Beispiele für Geldpolitik

Geldpolitik bezieht sich auf die Manipulation der Regierung der Geldmenge und der Verfügbarkeit von Krediten, um die politische Ziele zu erreichen.In den Vereinigten Staaten wird dies durch die Federal Reserve abgewickelt, und die Ziele sind maximale Beschäftigung zu fördern, halten die Preise stabil und halten moderate Preise langfristigen Zinsen.

Aktuelle Werkzeuge

Die Federal Reserve hat drei wichtigsten Instrumente der Wirtschaftspolitik:

  1. Offenmarktgeschäfte: Die Fed den Kauf und Verkauf von Staatspapieren, wie sie vom US-Finanzministerium ausgegeben.
  2. Der Diskontsatz: Was die Fed Gebühren Hinterlegungs Organisationen für kurzfristige Kredite
  3. Reserve Anforderungen: Die Fed erforderlich Prozentsatz der Einlagen, die eine Bank halten muss, ob dieser Betrag in den Tresoren der Bank gehalten wirdoder bei einer Federal Reserve Bank hinterlegt.

Normalerweise steuert die Federal Reserve die Geldpolitik durch die kurzfristigen Nominalzins zu steuern und die Res

erveversorgung Verwaltung durch den Kauf und U. S.-Schatztitel zu verkaufen.Die Wertpapierkäufe helfen der kurzfristige Zinssatz der Federal Open Market Committee der Zielzahl getroffen.

Keeping Tarife Niedrige

Manchmal kann die Geldpolitik das Wachstum anzukurbeln, indem Zinsen niedrig zu halten.Zum Beispiel nach dem U. S. Finanzkrise von 2007-08, reduziert die Federal Reserve den Leitzins, die für Kredite zwischen den Banken als Tagesgeldsatz dient, effektiv auf Null.Das wiederum verringert die Kosten für die Verbraucher zu leihen, und half das Wirtschaftswachstum ankurbeln.

Es bietet auch vorwärts Führung in Bezug auf die Erwartungen, wie die Zinsen in der Zukunft bewegen wird.Mit Einblicke in seine künftige politische Entscheidungen erhöht die Transparenz und dienen können Investitionen anzukurbeln, indem wir Investoren wissen, wie lange sie Raten erwarten konstant bleiben.Es erhöht auch das Risiko jedoch, dass der Markt nicht die Informationen in der gewünschten Art und Weise zu interpretieren.Zum Beispiel wäre, dass die Zinsen der Ankündigung wahrscheinlich niedrig bleiben für längere Zeit konnten die Zuhörer, dass die Regierung zu denken, bewirken, dass die Wirtschaft voraussichtlich schwach bleiben, und damit den Verbrauchern und Investoren positive Impulse auf ihre Aktivität zu reduzieren, bis sich die Situation verbessert.

Aktivist Richtlinien

Die Geldpolitik kann auf eine aktivere Rolle übernehmen wie die Ereignisse rechtfertigen.Die 2007-08 Krise zum Beispiel löste eine Reihe von unkonventionellen Geldpolitik in den Vereinigten Staaten.Die Fed führte Notfall-Kreditgeschäft, die über den Rahmen der früheren Präzedenzfälle ging.Er führte auch groß angelegte Käufe Vermögenswert von wohnungsbezogenen ausgegebenen staatlich geförderten hypothekenbesicherte Wertpapiere - und weiter so jahrelang zu tun.

Im Jahr 2013 wurde zum Beispiel die Fed immer noch 40000000000 $ pro Monat in hypothekenbesicherte Wertpapiere zu erwerben.Diese Maßnahmen Versorgung absorbiert, die sonst an die Schwemme von Wohnungen Wertpapiere auf dem Markt beigetragen würde, das Angebot zu reduzieren und Wohnungspreise und Lagerbestände stützte.Kritiker dieser Aktion zur Kenntnis, dass die Wertpapiere Kauf beseitigt nicht die toxischen Vermögenswerte , sondern einfach überträgt sie auf die Bilanz der Fed mit einem negativen Effekt auf den eigenen Gewinn.

Diese Krise sah auch die Fed Kredit direkt gegenüber Finanzinstituten vergeben.Unter den ausgeliehenen solche Fonds enthalten Morgan Stanley, Citigroup, Bank of America und Goldman Sachs.Die Absicht war ", um die Stämme auf den Finanzmärkten befassen, den Kreditfluss zu amerikanischen Familien und Unternehmen unterstützen und die wirtschaftliche Erholung zu fördern."

Tip

  • Während die Federal Reserve die Politik der Vereinigten Staaten durch die Wirtschaftskrise dazu beigetragen haben, die im Jahr 2007 begann, Jeff Lacker, der Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond, stellte fest, dass sein Ansatz Risiken durchauch.Zum Beispiel könnte die Wahl hypothekenbesicherte Wertpapiere zu erwerben Druck von anderen Interessengruppen einladen, das gleiche zu tun, wenn es Preiseinbrüchen und Investor Ausfall erlebt.

Beispiele für negative Ergebnisse

der Vergangenheit haben einige Regierungen zu Finanzkrisen reagiert, indem sie erheblich die Bargeldversorgung zu erhöhen.Diese Geldpolitik kann zu einer Hyperinflation führen.Das klassische Beispiel ist hier die Weimarer Republik in Deutschland , die für Reparationen nach dem Ersten Weltkrieg und die anschließende Besetzung des Ruhrgebiets an die Alliierten Nachfrage reagiert, indem sie mehr Geld zu drucken.Das verursacht, was links von der Nachkriegswirtschaft zu kollabieren, und die Bühne wäre für die Nazis an die Macht und dem Zweiten Weltkrieg steigen.Näher an zu Hause, stieg im Bürgerkrieg die Konföderierten Staaten den Betrag seiner Währung im Umlauf seinen Finanzierungsbedarf zu decken, die Hyperinflation und steigende Preise verursacht.

Unwirksame Geldpolitik kann auch eine negative Situation verschärfen.Um zum Beispiel die Geldmenge Anziehen geholfen, die negativen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise verschärfen und trug 1937 zu einer Rezession, die die Wiederherstellung unterbrochen, nach The Economist.